Wir, die Unterzeichnenden, fordern von unseren Regierungen eine Politik, die Arzneimittel als globale öffentliche Güter behandelt und die Macht von Pharmaunternehmen im öffentlichen Interesse begrenzt; eine Politik, die an den Gesundheitsbedürfnissen der Menschen ausgerichtet ist.

Patente töten

Alle Unterzeichner:innen

Prof. Dr. Holger Horz, Pädagogische Psychologie, Goethe-Universität Frankfurt | Prof. Dr. Arthur Chioro, Universität São Paulo (Unifesp), Gesundheitsminister 2014-2015, Brasilien | Prof. Dr. Albrecht Jahn, Institute of Global Health, Universität Heidelberg | Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin Brot für die Welt | Monsignore Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR | Milo Rau, Regisseur | Lian Gogali, Direktorin Institut Mosintuwu, Philippinen | Kathrin Hartmann, Journalistin, Ulm | Jens Martens, Geschäftsführer Global Policy Forum | Jean Ziegler, Publizist | Issam Younis, Director Al Mezan Center for Human Rights, Generalkommissar Palästinensischen Unabhängigen Kommission für Menschenrechte, Leiter Arab Network for National Human Rights Institutions (ANNHRI) | Ilija Trojanow, Autor | Eliane Cruz, Nationalkoordinatorin Gesundheit, Arbeiterpartei (PT), Brasilien | Dr. Mustafa Barghouti, Präsident Palestinian Medical Relief Society (PMRS), Palästina | Dr. med. Hontschik, Chirurg und Publizist, Frankfurt | Dr. Humberto Costa, Senator, Gesundheitsminister 2003-2005, Brasilien | Ben Rivers, Künstler und Filmemacher, Großbritannien | Dr. Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung | Dr. Fausto Pereira dos Santos, Direktor Agência Nacional de Saúde, 2003-2006 und 2007-2010, Brasilien | Dr. Alexandre Padilha, Abgeordneter, Gesundheitsminister 2011-2014, Brasilien | Dr. Daniel Henrys, Generalkoordinator Service Oecuménique d'Entraide (SOE), Haiti | Dr. Hans-Jürgen Urban, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, Frankfurt am Main